Wald-Rahmsuppe

die einfache Suppe aus dem bäuerlichen Bereich für die winterliche Wildkräuterküche abgewandelt:

Rezept:

Kümmel, abgezupfte ganze Tannennadeln und Pilzstücke (getrocknet, vom Herbst) in Wasser aufkochen, nach Geschmack Salz/Pfeffer/Suppenwürze und Knoblauch zugeben, Mehl mit Sauerrahm anrühren und in die kochende Suppe mit dem Schneebesen einrühren, kurz aufkochen lassen, mit gerösteten Brotwürfeln servieren, genießen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.